Letzte Änderung:21. Juni 2020
Fahrzeugdaten:

 

Allgemeine Fahrzeugdaten:

  • Bezeichnung: Drehleiter mit Korb 23-12
  • Rufname: Florian Neumarkt 30/1
  • Fahrgestell: Iveco FF 150 E 28
  • Aufbau: Magirus
  • Baujahr: 2005
  • Besatzung: 1/2

 

Technische Daten:

  • Leistung: 167 kW
  • Hubraum: 5.880 cm³
  • Zul. Gesamtmasse: 15 Tonnen

 

Ausstattung:

  • LARDIS Funkgerätebedienungs- und Zielführungssystem
  • Rückfahrkamera
  • abwinkelbarer und teleskopierbarer Gelenkarm 
    • ermöglicht das Erreichen von zurückgezogenen Erkern, Balkonen usw.
    • ermöglicht Soforteinstieg in den Korb vor dem Fahrerhaus
  • Computerunterstützte Bedienung, computerstabilisierter Leitersatz dämpft Schwingungen
  • Schachtrettungsfunktion (Korb fährt senkrecht nach oben, Leiter gleicht ggf. durch Ein-/Ausfahren aus)
  • Memory-Funktion (wiederholt einmal ausgeführte Bewegungen, z.B. für Rettung mehrerer Personen)
  • Einsatz als Kran möglich
  • Abstützung mittels Vario-System (individuelle Positionierung der einzelnen Stützen)
  • Atemschutzgeräte
  • Stromerzeuger
  • Beleuchtungsgerät (Xenon- und Halogen-Scheinwerfer)
  • Akku-Hochleistungslüfter
  • Motorsäge
  • Gerätesatz Absturzsicherung
  • Gerätesatz Auf- und Abseilgerät/ Rettungshubgerät (Flaschenzugprinzip)
  • 2 mobile Systemtrenner
  • Eingas-Warngerät (CO-Warner)
  • Schleifkorbtrage
  • Krankentragenhalterung und Monitor (Wenderohr) zur Anbringung am Leiterkorb

  • Höhensicherungsgeräte mit Falldämpfung beidseits im Leiterkorb zur Sicherung der Einsatzkräfte
  • Festpunkte für die Absturzsicherung am Drehkranz und Leiterpack
  • Gerätesatz Fensteröffnung

 

 

 

 

 

Bilder Geräteräume:
G1
G2
G3
G4
G5
G6
Eingas-Warngerät (CO-Warner)
Bild: MSA GmbH

Das Gerät warnt vor kritischen Kohlenmonoxid-Konzentrationen. Es misst unmittelbar nach einem Kurztest permanent die Konzentration eines einzelnen Gases (Kohlenmonoxid, CO). Bei Erreichen des Grenzwertes erfolgt ein optischer und akustischer Alarm.

Akku-Hochleistungslüfter

Hochleistungslüfter Opens external link in new windowRosenbauer Fanergy 16 Akkubetrieb:

 

  • Leistungsstark
  • Heraushebende Ventilatoreinheit
  • Größte Neigungsverstellung von -20 bis +20°
  • Einfaches Bedienkonzept mit flexiblem Aufstellabstand von 2 – 7 m
  • Einsetzbar auch zur Erzeugung von Wassernebel und Leichtschaum
  • Wassernebel mit Wurfweite bis zu 20 m und Durchflussmenge von ca. 200 l/min bei rund 5 bar Druck
  • Luftleistung ca. 5154 m m³/h
  • kann sowohl per Akku als auch über das Stromnetz
  • Akkubetrieb mit 2 Lithium Ionen Akkus, wechselbar mittels Schnellwechselsystem
  • im Akkubetrieb Dauerbetrieb von bis zu 60 min möglich

 

 


Weitere Bilder:
Foto: Florian Schmoll
Fotos: Gottschalk