Letzte Änderung: 2. Juni 2018
Fahrzeugdaten:

Allgemeine Fahrzeugdaten:

  • Bezeichnung: Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
  • Rufname: Florian Neumarkt 40/1
  • Fahrgestell: Iveco-Magrius
  • Aufbau: Magirus
  • Baujahr: 1995
  • Besatzung: 1/8

 

Technische Daten:

  • Leistung: 160 kW
  • Hubraum: 5.861 cm³
  • Zul. Gesamtmasse: 13,5 Tonnen

 

Ausstattung:

  • Löschwassertank 1600 Liter
  • Schaummitteltank 90 Liter
  • Schaumzumischsystem Fa. Hale
  • Schaummittel in Kanistern
  • Hydraulischer Hilfeleistungssatz

    (Pumpenaggregat, Schneidgerät, Spreizer und Rettungszylinder je Fa. Hurst)

  • Niederdruckhebekissen
  • Unterbaumaterialien
  • Glas-Management
  • Rettungssäge, Trennschleifer
  • Gerätesatz "Bahnerdung"
  • Schaufeltrage
  • Stromerzeuger
  • Lichtmast manuell ausziehbar
  • Beleuchtungssatz
  • Druckbelüfter mit Elektromotor Rosenbauer Opens external link in new windowFanergy E 22
  • mobiler Rauchverschluss
  • 4 Atemschutzgeräte
  • 2 Chemikalienschutzanzüge
  • Wärmebildkamera
  • Eingas-Warngerät (CO-Warner)
  • Probennahmekoffer für Gefahrstoffe
  • Hochdrucklöscher
  • Notfallrucksack

 

Funktion:

  • Das LF 16/12 ist das "Schweizer Taschenmesser" unter den Feuerwehrfahrzeugen. Aufgrund seiner Beladung kann es sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden.

 

 

Bilder Geräteräume
G1, Bild: Florian Schmoll
G2, Bild: Florian Schmoll
G3, Bild: Florian Schmoll
G4, Bild: Florian Schmoll
G5, Bild: Florian Schmoll
G6, Bild: Florian Schmoll
GR, Bild: Florian Schmoll

 

 

 

 

 

Wärmebildkamera:
Bild: Schmoll, Text: Rosenbauer AG

Im Mannschaftsraum des LF 16/12 ist eine Wärmebildkamera verlastet (Firma Rosenbauer Modell ARGUS mit 3,5" Display). Sie ist handlich, 830 g leicht, einfach zu bedienen und ermöglicht eine Temperaturdarstellung bis 1.100 °C in 6 Farbdarstellungen.

 

Der Bildspeicher fasst bis zu 1.000 Bilder bzw. Videofunktion für 8 h Video. Die Black Box Videoaufzeichnung sorgt für automatisches Mitfilmen.

 

 

Atemschutzüberwachung
Bild: Gottschalk, Text: Industrieelektronik Pölz GmbH

Das Atemschutzüberwachungssystem Checkbox 5+1 von IEP Pölz bietet Sicherheit durch eine elektronische Registriervorrichtung zur Überwachung der Einsatzzeit von Atemschutzgeräteträgern. Mit einem RFID- Transponder wird jeder Atemschutzgeräteträger eindeutig identifiziert.

Bewegungslosmelder für Atemschutzgeräteträger "motionSCOUT"
Bild: Gottschalk, Text: MSA Auer

Warn- und Signalgerät der Firma MSA-Auer mit hochempfindlichem Bewegungssensor, der bei Bewegungslosigkeit von mindestens 20 s nach einem Voralarm von 7 s einen Alarmton von 95 dB auslöst.

Eingas-Warngerät (CO-Warner)
Bild: MSA GmbH

Das Gerät warnt vor kritischen Kohlenmonoxid-Konzentrationen. Es misst unmittelbar nach einem Kurztest permanent die Konzentration eines einzelnen Gases (Kohlenmonoxid, CO). Bei Erreichen des Grenzwertes erfolgt ein optischer und akustischer Alarm.

Hochdruck-Schaumlöscher MicroCAFS
Bild und Text: MicroCAFS PBK GmbH

Als Ersatz für die klassische Kübelspritze ist das Hochdrucklöschgerät im Mannschaftsraum verlastet. Es dient u.a. zur Sicherstellung des Brandschutzes bei Verkehrsunfällen und zur Bekämpfung von Klein- und Entstehungsbränden.

 

Die patentierte MicroCAFS Mischtechnik stellt 2 Schaumqualitäten für die Anforderungen professioneller Brandbekämpfung zur Verfügung. Niedriger Arbeitsdruck mit großer Reichweite ermöglicht eine sichere Handhabung.

Rettungskettensäge
Rettungssäge

Die Rettungskettensäge ist eine mit zusätzlichen Anbauteilen und einer gehärteten Spezialkette ausgestattete Motorsäge.

 

Sie eignet sich unter anderem zum Schaffen von Zutritts- oder Ventilationsöffnungen, z. B. in Dach- und Wandkonstruktionen, zum Schneiden von Dachpappe, Bitumen, Holz, Blechen usw.

Hochleistungslüfter

Hochleistungslüfter Opens external link in new windowRosenbauer Fanergy E 22 mit Elektromotor:

 

  • Leistungsstark
  • Heraushebende Ventilatoreinheit
  • Größte Neigungsverstellung von -20 bis +20°
  • Einfaches Bedienkonzept mit flexiblem Aufstellabstand von 2 – 7 m
  • Einsetzbar auch zur Erzeugung von Wassernebel und Leichtschaum
  • Luftleistung ca. 31.000 m³/h
  • Antriebsmotor 230 V, 2,2 kW stufenlos regelbar

 

 


Unterbauhölzer und Kantenschutz-Set